AGB für Seminare mit Monnica Hackl

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen mit Monnica Hackl

1.       Geltungsbereich

          Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer (weiblich oder männlich im Folgenden "Teilnehmer" genannt) an Seminaren, Kursen und sonstigen Veranstaltungen (im Folgenden "Veranstaltung") und Praxis Monnica Hackl. Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von Praxis Monnica Hackl nach diesem Vertrag mit seinem Vertragspartner, nachstehend "Teilnehmer" genannt. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

2.       Vertragsgegenstand

2.1    Praxis Monnica Hackl bietet Veranstaltungen an. Eine genaue Bezeichnung des Leistungsangebots wird von dem Veranstalter unter anderem in seinen Geschäftsräumen, seiner Internetpräsenz und von sonstig genutzten Medien bekannt gegeben.

2.2    Grundlegender Gegenstand des Vertrages/Aufgabenbezeichnung:

          Schamanenseminare mit Monnica Hackl,

          TimeLine-Therapie mit Monnica Hackl,

          Hui Chun Gong Tagesseminare mit Monnica Hackl

          sowie Hui Chun Gong Einzelunterweisung von Monnica Hackl

3.       Zustandekommen des Vertrages

3.1    Ein Vertrag mit dem Veranstalter kommt zustande, durch die Übermittlung und Bestätigung der ausgefüllten und unterschriebenen Teilnahmeerklärung auf dem Postweg, per Fax, per elektronische Post oder durch mündliche Absprache und anschließendem Nachreichen einer schriftlichen Teilnahmeerklärung.

3.2    Jeder Teilnehmer erhält nach Eingang seiner Teilnahmeerklärung ein Bestätigungs- oder Ablehnungsschreiben.

Erst wenn die Anmeldung geprüft und per Bestätigungsschreiben bestätigt wurde, ist die Anmeldung des Teilnehmers verbindlich und es kommt der Seminarvertrag zwischen dem Teilnehmer und Praxis Monnica Hackl zustande.

3.3    Der Teilnehmer sollte seine Anreise und Unterkunft erst nach Erhalt dieser Bestätigung buchen.

          Ein Vertragsverhältnis kommt dabei ausschließlich zwischen dem Hotel und dem Teilnehmer zustande.

3.4    Die Teilnahmeerklärung ist verbindlich und kann nach Ablauf der Widerrufsfrist nur nach Absprache mit Praxis Monnica Hackl gegen Zahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30 EUR für gegenstandslos erklärt werden.

3.5    Seminarausfall

Praxis Monnica Hackl behält sich vor, bei eigenen kurzfristigem, krankheitsbedingtem Ausfall oder aufgrund anderer, von ihr nicht zu vertretender Umstände, angekündigte Seminare oder Veranstaltungen jederzeit abzusagen oder zu verschieben.  Bei einer Terminabsage durch Praxis Monnica Hackl erhält der Teilnehmer gezahlte Gebühren zurück.

Weitergehende Ansprüche, zum Beispiel auf Ersatz von Kosten für die Buchung der Anreise oder Unterkunft, oder Schadensersatzansprüche bei wesentlichen Änderungen oder Absage des Seminars können nicht geltend gemacht werden.

4.       Rücktritte und Stornierungen

4.1    Rücktritte von den Veranstaltungen müssen von bereits schriftlich angemeldeten Teilnehmern schriftlich erfolgen. Für die Stornierung werden folgende Bearbeitungsgebühren erhoben:

          4.1.1                4 Wochen bis 2 Wochen vor Seminarbeginn: 50 EUR.

          4.1.2                Innerhalb von 2 Wochen vor Seminarbeginn: 30% der Seminargebühr.

          4.1.3                Bei Nichterscheinen zum Seminartermin ohne vorherige Abmeldung: 100% der Seminargebühr.

5.       Vertragsdauer und Vergütung

5.1    Der Vertrag beginnt und endet am spezifisch und individuell vereinbarten Zeitpunkt.

5.2    Die Teilnahmegebühr für die jeweilige Veranstaltung richtet sich nach der aktuellen Preistabelle des Veranstalters zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Der Teilnehmer kann per Überweisung, Verrechnungsscheck oder Barzahlung seiner Zahlungspflicht nachkommen.

5.3    Der Preis eines Seminars versteht sich, sofern in der Programmbeschreibung nicht ausdrücklich eine andere Regelung angeführt ist, lediglich als Preis für die Veranstaltung.

6.       Leistungsumfang und nicht in Anspruch genommenen Leistungen

          Der Leistungsumfang richtet sich nach dem jeweiligen Vertrag zwischen der Praxis Monnica Hackl und dem Teilnehmer. In unseren Seminaren werden Unterricht und Übungen so gestaltet, dass ein aufmerksamer Teilnehmer die Seminarziele erreichen kann. Ein bestimmter Schulungserfolg wird nicht geschuldet.

7.       Allgemeine Teilnahmebedingungen

7.1    Der Teilnehmer verhält sich vertragswidrig, wenn er ungeachtet einer Abmahnung die Veranstaltung nachhaltig stört, oder wenn er sich in erheblichem Maße entgegen der Guten Sitten verhält, so dass ein reibungsloser Ablauf der Veranstaltung gewährleistet werden kann. In diesem Fall behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Die Teilnahmegebühr wird nicht erstattet

7.2    Monnica Hackl ist gegenüber den Teilnehmern für die Dauer und im Rahmen der Veranstaltung weisungsbefugt.

7.3    Jeder Teilnehmer erklärt mit der Anmeldung eine Haftungsfreizeichnung bezüglich Personen- und Sachschäden aufgrund der Teilnahme am Seminar.

7.5    Die Teilnehmer verpflichten sich, nicht unter Einfluss von Alkohol, Drogen oder sonstigen Betäubungsmitteln zu stehen, die die Reaktionsfähigkeit Sozialverhalten und das Körperbefinden beeinträchtigen. Bei Verstößen hiergegen ist der Veranstalter berechtigt, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

7.6    Vor der Veranstaltung muss die Praxis Monnica Hackl über gesundheitliche Probleme und etwaige Erkrankungen informiert werden, damit der entsprechende Teilnehmer bestmöglich vor Schaden bewahrt werden kann.

7.7    Bei erkennbaren gesundheitlichen und sozialen Problemen ist Monnica Hackl berechtigt, den betreffenden Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

7.8    Veranstaltungen und Seminare, gerade solche im sog. Outdoorbereich sind nie ohne ein Restrisiko. Gegen einen Unfall und Bergung ist jeder Teilnehmer nur im Rahmen seiner eigenen Unfallversicherung versichert.

8.       Verschwiegenheitspflicht

Der Teilnehmer verpflichtet sich, das Persönlichkeitsrecht der anderen Teilnehmer zu wahren und über im Rahmen des Seminars erlangte persönliche Informationen über andere Teilnehmern nach Veranstaltungsende Stillschweigen zu bewahren.

9.       Haftung

Praxis Monnica Hackl haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Gerichtsstand: Erding

10.    Widerruf

Kein Widerrufsrecht besteht, für Seminare, die beginnen, bevor die Widerrufsfrist abgelaufen ist.

10.1  Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Praxis Monnica Hackl,

Von Eichendorff Ring 8, 84405 Dorfen,

 E-Mail: monnica.ha@t-online.de, Telefon: (08081) 2773, Telefax: (08081)8467,

 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen informieren

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Stand Mai 2017